Am 18.04.2020 demonstrierte ein gemeinsames Bündnis der rotgrünen Einheitsfront auf dem Markt. Durchgesetzt hatte man dies in letzter Instanz vor dem OVG.
So konnte man dann also auf dem Marktplatz das tun, was man am liebsten tut. Die Einwanderung und Unterwanderung unserer Sozialsysteme durch weitere Zuwanderung angeblicher Flüchtlinge fordern und für diese den Anspruch auf Vorzugsbehandlung reklamieren.

Stattdessen ist das Gegenteil, die sofortige Aussetzung der Flüchtlingsaufnahme, erforderlich.

Die wirtschaftliche Katastrophe, die Not der eigenen Bevölkerung, die unweigerlich den Corona-Maßnahmen folgen wird, ignorierte man vollständig. Offensichtlich empfindet Links-Grün für die eigenen Landsleute nur noch Verachtung und Abscheu, werden diese im eigenen Land nur noch geduldet, weil sie für das Erarbeiten der materiellen Grundlagen gebraucht werden, ohne die ja das Ausleben der eigene moralischen Überlegenheit gar nicht möglich wäre.

Wer aber in Zeiten der Krise im eigenen Land derartige Forderungen stellt, wer das Wohl der eigenen Bevölkerung hinten anstellt, der will in Wahrheit nichts anderes als die Gunst der Stunde nutzen, um die Verhältnisse im Land tiefgreifend zu ändern. Der möchte im Schatten der Katastrophe die eigene Agenda vorantreiben, der möchte zur Rechtfertigung der Einschränkung grundgesetzlicher Rechte die Bevölkerung gegeneinander aufwiegeln, damit auch rigorose Maßnahmen gegen den politischen Gegner gerechtfertigt erscheinen.

So sinnierte Die Linke bei einer Strategiekonferenz im März öffentlich über die Erschießung der Reichen. Der Parteivorsitzende Riexinger hingegen möchte die Reichen lieber für nützliche Arbeit einsetzen.
Gruselig, wer die Geschichte kennt kann hier nur schaudern.
Wer dann als reich gilt, wird im Zweifel wohl anhand von Begehrlichkeiten der leitenden Funktionäre vor Ort bestimmt. Auch das lehrt die Geschichte.
Die AfD wird solchen Überlegungen und Strategien immer entgegentreten. Wir werden diese entlarven und bekämpfen.

Wir werden dafür sorgen, dass die temporär eingeschränkten bürgerlichen Freiheiten, vollumfänglich zurückgegeben werden. Wir werden sowohl die grundgesetzlich garantierten Freiheiten zurückerobern als auch ein Bollwerk gegen linksgrüne Gewaltfantasien bilden. Darauf können Sie sich verlassen liebe Hallenser.

Links-Grün gefährdet Freiheit, Wohlstand und soziale Sicherheit