Ignoranz und Verbohrtheit: rotgr├╝n-ideologisch Getriebene Stadtr├Ąte stellen mangelndes Demokratieverst├Ąndnis unter Beweis

Ignoranz und Verbohrtheit: rotgr├╝n-ideologisch Getriebene Stadtr├Ąte stellen mangelndes Demokratieverst├Ąndnis unter Beweis

Unser Antrag, dem B├╝ndnis ÔÇ×F├╝r die W├╝rde unserer St├ĄdteÔÇť beizutreten, welche eine Vernetzung hoch verschuldeter Kommunen betreibt und der Stadt in der jetzigen Situation sicherlich helfen w├╝rde, wurde genauso abgelehnt, wie der, die Kulturf├Ârderung der Stadt, entsprechend ihrer Resonanz in…

Ratio versus rot-gr├╝ne Ideologien: Schulumbauten m├╝ssen sinnhaft, ganzheitlich und finanzierbar sein

Ratio versus rot-gr├╝ne Ideologien: Schulumbauten m├╝ssen sinnhaft, ganzheitlich und finanzierbar sein

In der vorherigen Sitzung des Stadtrats hatten die Gr├╝nen per Verweisung in die Aussch├╝sse verhindert, dass der Bau von Au├čenanlagen zahlreicher hallescher Schulen gefasst werden konnte. In der Sitzung vom Mittwoch, den 27.05.2020, sollte diese Abstimmung mit einem Monat Versp├Ątung…

Wieder einmal unter Beweis gestellt: Wirtschaftsfeindlichkeit und Hypermoral des rot-gr├╝nen Spektrums im Stadtrat von Halle

Wieder einmal unter Beweis gestellt: Wirtschaftsfeindlichkeit und Hypermoral des rot-gr├╝nen Spektrums im Stadtrat von Halle

Der Freude des rot-gr├╝nen Blockes ├╝ber die Sicherstellung der Fortf├╝hrung des Umfangs der Kulturf├Ârderung in der Stadt, folgte in der Stadtratssitzung am 27.05.2020 leichte Resignation, als beim Klimaschutzkonzept der Stadt die ├änderungsantr├Ąge von Gr├╝nen und Mitb├╝rgern abgelehnt wurden, welche weitere…

Zeitschinderei des rot-gr├╝nen Spektrums im Stadtrat: Wahl des neuen Kulturbeigeordneten soll auch weiterhin Geldfl├╝sse in linksideologische Projekte sichern

Zeitschinderei des rot-gr├╝nen Spektrums im Stadtrat: Wahl des neuen Kulturbeigeordneten soll auch weiterhin Geldfl├╝sse in linksideologische Projekte sichern

Am 27.05. fand die zweite regul├Ąre Stadtratssitzung nach der Zwangspause durch die Coronakrise statt. Wieder musste mit Mundschutz und Abstandsregel getagt werden und wieder nahm man sich vor die Dauer auf nicht mehr als drei Stunden auszuweiten. Die Verwaltung hatte…

Protest ist gelebte Demokratie – Der m├╝ndige B├╝rger in Zeiten des Notstands

Protest ist gelebte Demokratie – Der m├╝ndige B├╝rger in Zeiten des Notstands

Viele Menschen aller Couleur, aller politischen und weltanschaulichen Auspr├Ągungen gehen dieser Tage regelm├Ą├čig und ├╝berall in Deutschland auf die Stra├če, um gegen eine, aus ihrer Sicht, unverh├Ąltnism├Ą├čige und rechtlich unzul├Ąssige Einschr├Ąnkungen ihrer b├╝rgerlichen Freiheiten┬á im Zuge der Corona-Krise zu protestieren.…

Stadtrat lehnt Dringlichkeit zur Entlastung der Einzelh├Ąndler und Gastronomen ab

Stadtrat lehnt Dringlichkeit zur Entlastung der Einzelh├Ąndler und Gastronomen ab

In der Stadtratssitzung vom 29.04.2020 brachte die AfD-Stadtratsfraktion Halle einen Eilantrag ein, in dem es darum ging, Einzelh├Ąndler von Halle in Zeiten der Corona-Krise unb├╝rokratisch und ohne Mehrkosten f├╝r die Stadtkasse zu unterst├╝tzen. Mit Best├╝rzung ist festzustellen, dass s├Ąmtliche andere…