Der in der ehemaligen DDR zweifellos sehr beliebte und unumstrittene Schlagerstar von internationalem Format, Frank Schöbel, begeht im nächsten Jahr sein 60. Bühnenjubiläum. Außerdem wird er am 11. Dezember 22 seinen 80. Geburtstag feiern. Ein schöner Anlass dies gebührend mit uns Mitteldeutschen und einer Jubiläumsshow im MDR zu feiern, sollte man meinen.

Doch hier haben die Fans eine Rechnung ohne die Verantwortlichen beim Sender gemacht.

Wie der beliebte Star auf seiner Facebook-Seite mitteilte hat der MDR ihm einen Korb für eine Jubiläumsshow gegeben und dies mit fehlendem Geld begründet. Auf seiner Facebookseite teilt Frank Schöbel am 05. Oktober 21 seinen Fans mit:

„Liebe Freunde, leider haben wir vom MDR eine Absage bekommen, für eine Frank Schöbel Show (zum 60. Bühnenjubiläum bzw. 80. Geburtstag) 2022. Begründung: Sie haben kein Geld. Schaut mal genau hin, wofür sie Geld haben ….“ (Hier gehts zum Facebook-Beitrag von Frank Schöbel)

Lieber Frank, wir, die AfD-Stadtratsfraktion Halle, sind ebenfalls vom MDR sehr enttäuscht und werden auch im kommenden Jahr auf jeden Fall hier vor Ort sehr genau darauf achten, wofür der Sender so alles Geld hat, versprochen.

Der MDR hat kein Geld für Frank Schöbel-Show