Gestern, zum Volkstrauertag kamen Mitglieder der Fraktionen des halleschen Stadtrates, der Bürgermeister Eckbert Geier, der Vorsitzende des Regionalverbandes des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Bernhard Bönisch, dem Reservistenverband und Vertretern der Polizei zusammen, um im stillen Gedenken der Gefallenen der Kriege Kränze niederzulegen und die Toten zu ehren. Auch die AfD-Stadtratsfraktion Halle war wie jedes Jahr anwesend. Mit einer Kranzniederlegung gedachten der Fraktionsvorsitzende Alexander Raue, der stellvertretende Kreisvorsitzende Carsten Heym sowie der Stadtrat Martin Sehrndt der Toten von Krieg und Verfolgung.
Erstaunlich war, dass die Fotografen Stefanie Heide und Wanja Seifert vom Verein „Miteinander e.V.“ eifrig besonders das Gedenken der AfD im Bild festhielten.
Wir sind gespannt, welche Collagen und mit zahlreichen Bildern versehene Artikel zur Würdigung unseres Engagements gegen Krieg und Faschismus durch den Verein Miteinander e.V. mit Hilfe dieses enormen Fotomaterials veröffentlicht werden.

Volkstrauertag