In der gestrigen Stadtratssitzung wurde beschlossen, eine ehrenamtliche Nachtstelle als Unterstützungs- und Vermittlungsmöglichkeit zwischen Ordnungsbehörden und Nachtschwärmern einzurichten.
Die AfD-Stadtratsfraktion äußerte dazu eine klare Meinung: Die Sicherstellung von Recht und Ordnung ist originäres Geschäft des Ordnungsamtes. Ruhestörer dürfen nicht noch protegiert werden!

Ruhestörer bekommen Unterstützung durch einen „Nachtbürgermeister“