Es wird Zeit, dass sich die konservativen, vernunftbegabten Kräfte auf Bundesebene aber auch im gleichen Maße auf Landes- und kommunaler Ebene wieder ihrer Werte bewusst werden, für die sie einstmals brannten und deshalb in die Politik gegangen sind. Die Zeiten des Schweigens und Hinnehmens- kurz der Feigheit vor dem linksgrünen Machtaparat in den meinungsbildenden Einrichtungen der Republik sind vorbei! Deutschland kann sich solche Politiker schlichtweg nicht mehr leisten. Der gegenwärtige Kurs ruiniert unser Land und im Grunde wisst ihr das alle! Es sind Zeiten, in denen man Mut zur Wahrheit aufbringen muss. Standhaftigkeit und Geschlossenheit in den eigenen Reihen sind nun von Nöten.

Aus einem Beitrag von Prof. Dr. Jörg Meuthen: „Es gibt nur zwei Möglichkeiten, diesen Marsch in die Diktatur zu stoppen: Der eine ist lang und zäh und für unser Vaterland desaströs, denn er beinhaltet dessen weitreichenden Niedergang aufgrund von Merkels vollkommen verfehlten Weichenstellungen – wenn in einigen Jahren unser Land am Boden liegt, wird der deutsche Michel aufwachen und sich auch von Slomka & Kleber nicht mehr das Denken diktieren lassen. Wollen wir wirklich so lange warten?

Wäre es nicht sinnvoller, der andere Weg würde beschritten? Dieser erfordert aber von der Union selbst – und hier insbesondere von den Abgeordneten der Bundestagsfraktion -, Merkels Irrweg in den nächsten Tagen und Wochen zu beenden: Die EIGENEN Leute müssen dieser Frau das Vertrauen entziehen, das sie in selbige Figur in Wirklichkeit schon lange nicht mehr haben, sich aber bislang nicht trauten, dies zu sagen.

Möge die Reaktion des Bundestagsvizepräsidenten diesen Unions-Abgeordneten nun den Weg weisen, und mögen sich diese auch ihrer historischen Verantwortung bewusst sein, die sie für unser Vaterland jetzt, GENAU JETZT IN DIESEN ENTSCHEIDENEN TAGEN, haben.

Das Ziel muss für alle klar sein: Merkel muss weg, und das so schnell wie möglich.

Zeit für ein konstruktives Misstrauensvotum. Zeit für das Ende von Merkels desaströser Kanzlerschaft. Zeit für die #AfD.“ (Hier im Volltext zu lesen: https://www.facebook.com/554345401380836/posts/1540656562749710/?d=n)

Zeit für das Ende von Merkels desaströser Kanzlerschaft